Geld Mindset

Wenn es darum geht, deine persönlichen und geschäftlichen Ziele zu erreichen, ist Geld ein wichtiger Faktor, um den Erfolg zu messen. Das Geld-Mindset ist im Wesentlichen deine Einstellung zum Geld, daher ist die Entwicklung eines positiven Mindsets über Geld entscheidend für den allgemeinen Erfolg und das Wohlbefinden.

Um eine positive Einstellung zu Geld zu entwickeln, musst du deinen Geist von allen einschränkenden Glaubenssätzen befreien, die dich davon abhalten, Maßnahmen zu ergreifen. Du solltest anfangen, die Welt durch eine opportunistische Linse zu betrachten, um dein volles Potenzial in deinem Leben auszuschöpfen.

Wenn du ein positives Geld Mindset etablieren willst, sind hier ein paar umsetzbare Schritte, um dorthin zu gelangen.

Was ist ein positives Geld Mindset?

Wenn es dir wichtig ist, deine Einstellung zu Geld zu ändern, solltest du zuerst verstehen, was eine positive Einstellung zu Geld überhaupt ist. Ein Geld Mindset ist eine übergeordnete Einstellung, die du über deine Finanzen hast.

Deine Einstellung zum Thema Geld bestimmt jeden Tag deine finanziellen Entscheidungen. Dies kann einen großen Einfluss auf deine Fähigkeit haben, deine Ziele zu erreichen. Es ist entscheidend für den Erfolg, eine positive Einstellung zu Geld zu haben.

Während Geld für viele ein stressiges Thema sein kann, triffst du, wenn du deine Einstellung zu Geld änderst, bessere Entscheidungen, wie du Herausforderungen meistern kannst.

Die 4 Schritte zur Entwicklung eines positiven Geld-Mindsets

Geld und Mindset gehen Hand in Hand, daher ist es entscheidend, es zu verstehen und sich auf Wege zu konzentrieren, es positiv zu betrachten, um lebenslang erfolgreich zu sein.

Aber, hier ist das Geheimnis: Wenn du deine Beziehung zu Geld in Ordnung bringst, wirst du so viele andere Bereiche deines Lebens verändern.

Hier sind vier Schritte, die dir helfen werden, eine positive Einstellung zu Geld zu entwickeln:

Verzeihe dir deine finanziellen Fehler

Es ist sehr wichtig, dass du dir deine finanziellen Fehler aus der Vergangenheit verzeihst.

Das Ziel ist es, deinen Fokus weg von der Scham zu verlagern und Platz für bessere Praktiken und eine positivere Einstellung zu Geld in der Zukunft zu schaffen.

Um deine finanziellen Fehler zu verzeihen, solltest du zuerst anerkennen, was passiert ist, dich bei dir selbst entschuldigen und dich dann darauf konzentrieren, nach vorne zu gehen. Wenn du anfängst, eine negative Einstellung zu Geld zu entwickeln, erinnere dich einfach daran, dass deine finanziellen Fehler dafür gesorgt haben, dass du etwas neues Lernen konntest.

Setze dir finanzielle Ziele

Sobald du die finanziellen Fehler der Vergangenheit verziehen hast, kann das Setzen von finanziellen Zielen ein großartiger nächster Schritt sein, um dein Geld Mindset zu verbessern. Wenn du dir Ziele setzt, solltest du versuchen herauszufinden, was dir am wichtigsten ist.

Du solltest dir überlegen, welche Ziele in greifbarer Nähe sind, welche ein wenig Zeit brauchen und welche Teil deiner langfristigen Strategie sein müssen.

Sobald du diese finanziellen Ziele identifiziert hast, wende eine SMART-Zielstrategie an, um sicherzustellen, dass die Ziele Spezifisch, Messbar, Erreichbar, Relevant und Zeitgerecht sind.

Die SMART Goals Vorlage wird dir helfen, deine Ziele zu klären, deine Bemühungen zu fokussieren und deine Zeit und Ressourcen produktiv zu nutzen.

Plane mehr “Budget” für deine Zufriedenheit ein

Die Beherrschung der Geld-Mentalität ist kein leichtes Unterfangen. Aber dein Budget so zu optimieren, dass es Dinge enthält, die dich glücklich machen, wird es ein wenig einfacher machen.

Wenn dich eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder das Ausgehen zum Essen glücklich macht, dann plane dein Budget entsprechend, um diese Dinge einzubeziehen. Wenn du dich nicht beraubt fühlst, wird sich die Budgetplanung weniger wie eine lästige Pflicht anfühlen.

Eine gute Faustregel bei der Budgetplanung ist, dass 50 % deines Einkommens in Bedürfnisse wie Wohnen, Essen, Benzin und Medikamente fließen sollten, 30 % in Wünsche wie Urlaube und endlich ein Instrument lernen und 20 % sollten gespart werden. Wenn du Schulden hast, können die 20% dafür verwendet werden, diese zuerst zu tilgen.

Lass das Thema Geld zu einer alltäglichen Sache für dich werden

Zu guter Letzt, wenn du eine positive Einstellung zum Geld haben willst, informiere dich über Geld. Umgebe dich mit Menschen, die nach diesen Werten leben, lese Bücher, die eine positive Einstellung fördern, und stelle sicher, dass deine Social Media Feeds keine Negativität rund um Geld und Ausgaben fördern.

Lies Bücher

Bücher zum Thema Geld ermutigen dich zu positivem Verhalten beim Geldausgeben und zur Budgetierung, welche unabdingbar sind, wenn man ein starkes Geld Mindset entwickeln will.

Der Schlüssel dazu ist, Ihren Verstand ständig mit neuen und positiven Inhalten zu füttern, die Ihnen beibringen, wie Sie auf eine ganz neue Art über Geld denken können.

Lass dich von Zitaten inspirieren

Wenn du dich mit motivierenden und informativen Zitaten umgibst, wird dir das helfen, in die richtige Geld-Mentalität zu kommen. Suche nach Zitaten, die dir ein gutes Gefühl in Bezug auf dich und deine Ausgaben geben und speichere sie entweder auf deinem Handy oder Computer oder drucke sie aus, um sie im Haus aufzubewahren.

Folge erfolgreichen Menschen

Halte dich mit erfolgreichen Menschen auf dem Laufenden. Ob in den sozialen Medien, in einem Blog oder in vertrauenswürdigen Nachrichtenkanälen, erfolgreiche Menschen zu verfolgen, wird dich zu Großem inspirieren.

Diese Personen müssen auch nicht alle öffentliche Persönlichkeiten sein. Fordere dich selbst heraus, nur Ratschläge von denen zu suchen, die bereits erreicht haben, was du erreichen willst.

Diese Menschen könnten Familienmitglieder, Kollegen, Mentoren oder finanzielle Einflussnehmer sein. In jedem Fall ist es viel einfacher, in die Fußstapfen von jemandem zu treten, der bereits erfolgreich ist und eine positive Geldeinstellung vorlebt.

Fazit

Jetzt, wo du weißt, wie du ein positives “Geld-Mindset” entwickeln kannst, kannst du damit beginnen, diese Tipps für eine erfolgreichere Zukunft umzusetzen. Wenn du dir jetzt Ziele setzt, kannst du dich für deinen finanziellen Erfolg in der Zukunft aufstellen.

You may also like