Konzentration inmitten von Ablenkungen erreichen

Wie oft haben Sie schon an Ihrem Schreibtisch gesessen und versucht, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, nur um festzustellen, dass Ihre Gedanken abschweifen?

Trotz Ihrer besten Absichten können Sie sich einfach nicht konzentrieren. Wir alle kennen diese frustrierende Situation, und sie kann unsere Leistung wirklich beeinträchtigen.

In diesem Artikel, zeige ich Ihnen Strategien, mit denen Sie Ihre Konzentration verbessern und Ihre täglichen Ablenkungen reduzieren können.

Umgebung

Ihre persönliche Arbeitsumgebung spielt eine große Rolle für Ihre Konzentrationsfähigkeit. Je angenehmer und einladender Ihre Umgebung ist, desto leichter wird es Ihnen fallen, dort zu bleiben und sich zu konzentrieren.

Hier sind einige Ideen zur Verbesserung Ihrer physischen Umgebung:

Stellen Sie sicher, dass Sie es bequem haben – Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Stuhl und Ihr Schreibtisch die richtige Höhe haben, damit Sie bequem arbeiten können. Wenn Ihr Stuhl zu hoch oder Ihr Schreibtisch zu niedrig ist, werden Sie sich unwohl fühlen und sind versucht, dies als Ausrede zu nutzen, um aufzustehen und wegzugehen.

Hängen Sie Bilder auf – Das Betrachten einer natürlichen Szene oder das Beobachten von Wildtieren kann helfen, die Konzentration zu verbessern. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Bilder in Ihrem Büro oder Arbeitsbereich aufzuhängen, dann wählen Sie Landschaften oder natürliche Bilder, die Ihnen gefallen. Dies kann Ihrer Konzentration helfen, besonders wenn Sie die Bilder von Ihrem Schreibtisch aus sehen können.

Schalten Sie Ablenkungen so weit wie möglich aus – Musik zu hören kann helfen, besonders wenn es sich um Instrumentalmusik handelt. Manche Menschen verwenden sogar “weißes Rauschen”-Apps – diese erzeugen ein gleichmäßiges, nicht ablenkendes Geräusch wie Meereswellen oder fallenden Regen. Dieses gleichmäßige Hintergrundgeräusch kann andere Geräusche übertönen und Ihnen helfen, sich besser zu konzentrieren und Ablenkungen zu ignorieren.

Ernährung

Befolgen Sie einige einfache Ernährungstipps:

Trinken Sie Wasser – Viele von uns denken nicht daran, Wasser zu trinken, während wir arbeiten, doch Dehydrierung kann dazu führen, dass wir uns müde, reizbar, langsam oder sogar krank fühlen. Wenn unser Gehirn nicht genügend Flüssigkeit hat, kann es nicht mit Höchstleistung arbeiten. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist ein einfacher Weg, um Ihre Konzentration während des Tages zu verbessern.

Essen Sie Frühstück – Beginnen Sie Ihren Tag mit einem gesunden Frühstück. Es ist viel schwieriger, sich zu konzentrieren, wenn Sie hungrig sind, also essen Sie eine ausgewogene Mahlzeit, bevor Sie zur Arbeit gehen. Sie können Ihre Konzentration auch über den Tag hinweg fördern, indem Sie gesunde Snacks an Ihrem Schreibtisch bereithalten. Mandeln, Vollkorncracker, frisches Obst und Gemüse sind eine gute Wahl.

Stehen Sie auf und bewegen Sie sich – Gehen Sie während des Tages herum? Wenn es Ihnen wie vielen Menschen geht, bewegen Sie sich wahrscheinlich nicht genug. Untersuchungen haben gezeigt, dass regelmäßiges Gehen dazu beitragen kann, Ihre Konzentration während des Tages zu steigern.

Mindset

Ständige Ablenkungen und die damit verbundene niedrige Produktivität sind in den heutigen Büros so alltäglich geworden, dass Ärzte dem Phänomen sogar einen Namen gegeben haben: Attention Deficit Trait, oder ADT. Sie sagen, dass ganze Organisationen darunter leiden können.

Befolgen Sie einige dieser Richtlinien, um Ihren Geist zu fokussieren:

Nehmen Sie sich Zeit, um sich mit Sorgen zu beschäftigen – Viele von uns haben Schwierigkeiten, sich tagsüber zu konzentrieren, weil wir uns ständig Gedanken über andere Dinge machen. Das kann ein nahender Abgabetermin für ein Projekt sein, das Sie noch nicht begonnen haben, ein neuer Kollege, der Probleme macht, oder einfach die Menge an Arbeit auf Ihrem Schreibtisch. Wenn Sie sich von Sorgen ablenken lassen, dann notieren Sie sich diese, damit Sie sie nicht im Kopf behalten müssen. Planen Sie dann Zeit ein, um sich mit diesen Problemen zu beschäftigen.

Konzentrieren Sie sich auf nur  eine Aufgabe – Es kann viel schwieriger sein, sich zu konzentrieren, wenn Sie Minipausen (15-30 Sekunden) einlegen, um E-Mails zu beantworten, Textnachrichten zu senden oder schnelle Telefonate zu führen. Einige Forscher glauben, dass es bis zu 15 Minuten dauern kann, bis wir uns nach einer Ablenkung wieder vollständig konzentrieren können.

Schließen Sie Ihr E-Mail-Postfach und Ihr Chat-Programm – Wenn Ihr Büro es erlaubt, schließen Sie Ihre Bürotür oder stellen Sie ein “Bitte nicht stören”-Schild auf, um Ihre Kollegen wissen zu lassen, dass Sie sich konzentrieren müssen. (Wenn Sie ein Manager sind und eine Politik der offenen Tür betreiben wollen, dann ziehen Sie in Erwägung, zu Zeiten, in denen Sie sich konzentrieren müssen, von zu Hause oder von einem anderen Ort aus zu arbeiten).

Wechseln Sie zwischen aufmerksamkeitsstarken und aufmerksamkeitsschwachen Aufgaben – Dies kann Ihrem Gehirn nach starker Konzentration eine Pause gönnen. Wenn Sie zum Beispiel zwei Stunden lang am Budget Ihrer Abteilung arbeiten, werden Sie sich danach wahrscheinlich müde fühlen. Sie können Ihre Energie wieder aufladen, indem Sie 15 Minuten lang an einer weniger aufmerksamkeitsstarken Aufgabe arbeiten, z. B. an der Ablage, bevor Sie sich wieder dem Budget zuwenden.

Prioritäten setzen – Zu viel zu tun zu haben, kann ablenken, und das führt manchmal zu Prokrastination. Oder Sie springen schnell von einer Aufgabe zur nächsten und erwecken so die Illusion von Arbeit – aber in Wirklichkeit erreichen Sie nicht viel. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Aufgaben Sie beginnen sollen oder welche am wichtigsten sind, nehmen Sie sich 10 oder 15 Minuten Zeit, um Ihre To-Do-Liste zu priorisieren.

Wenn Sie Ablenkungen einschränken, können Sie in den Fluss Ihrer Arbeit kommen – und so mehr erledigen. .

Weitere Tipps zur Verbesserung Ihrer Konzentration

Machen Sie kurze Pausen – Wir können Meister im Fokussieren sein, aber irgendwann brauchen wir eine Pause. Unserem Geist kann es schwer fallen, sich acht Stunden am Tag intensiv auf Aufgaben zu konzentrieren. Hier kann es besser sein, Ihre Arbeit in einstündige Abschnitte zu unterteilen, mit einer 5-10-minütigen Pause zwischen den Aufgaben. Diese kurze Pause ermöglicht es Ihrem Geist, sich auszuruhen, bevor Sie sich wieder konzentrieren.

Verwenden Sie ein Telefon-Headset – Wenn Sie ein Headset für Ihr Telefon haben, sollten Sie es jeden Tag für ein paar Stunden verwenden. Wenn Ihre Kollegen denken, dass Sie telefonieren, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie Sie unterbrechen.

Versprechen Sie sich selbst eine Belohnung – Machen Sie zum Beispiel eine Regel, dass Sie, wenn Sie sich 45 Minuten lang intensiv auf eine Aufgabe konzentrieren, eine Pause machen können, um eine Tasse Kaffee zu trinken, wenn Sie fertig sind.

Kleine “Selbstbelohnungen” können oft große Motivatoren sein.

Planen Sie E-Mail-Downloads – Es kann sehr ablenkend sein, wenn alle paar Minuten E-Mails in Ihrem Posteingang auftauchen – man ist versucht, die Arbeit zu unterbrechen und sie sofort zu beantworten. Wenn Sie können, planen Sie Ihre E-Mails so, dass sie nur ein paar Mal am Tag heruntergeladen werden, und erledigen Sie alle Ihre E-Mails in einem Rutsch.

You may also like